Über uns

 

 

 

Das bin ich: Jan Ludwig

Student Wirtschaft und Recht aus Berlin

Hallo, ich bin Jan 20 Jahre jung und komme aus Berlin Prenzlauer Berg. Momentan studiere ich auf der TH Wildau Wirtschaft und Recht. Zu meinen Hobbies gehört Sport, lesen und das ich immer unterwegs bin und neue Sachen erlebe/ neue Orte kennenlerne. Gerade in diesem Alter denken viele darüber nach, wie schön es doch wäre ein eigenes Auto zu haben, so auch ich! Neben der Uni habe ich diese Seite aufgebaut, ich wollte unbedingt Menschen für Carsharing begeistern.

Als ich meinen Führerschein bestanden hatte schwirrte mir auch nur eine Frage in meinem Kopf herum: Wie schaffe ich es, dass Fahren nicht zu verlernen, ohne eigenes Auto?

Da ich auch noch studiere, steht mir nicht genügend Geld für ein Auto und deren mit sich bringende Kosten (wie zum Beispiel eine KFZ-Versicherung) zur Verfügung. Trotzdem wollte ich nicht auf ein Auto verzichten.

Immer öfter dachte ich daran, wie ich einen günstigen Weg finden kann bequem von A nach B zu kommen. Nach vielen Recherchen kam ich auf das Thema Carsharing. Umso mehr ich erfuhr, umso mehr wollte ich es ausprobieren. Grade in Deutschland gibt es eine riesige Auswahl an Carsharing Anbietern, was es umso schwerer mach sich den besten herauszusuchen. Ich habe mir einfach alle Angebote angeschaut und sie getestet. Meine aller erste Fahrt nach der Fahrschule war auch mit einem Carsharing Auto.

Dabei sind mir sehr viele Vorteile aufgefallen. Viele denken sich bestimmt „grade in der Stadt braucht man nicht jeden Tag ein Auto, da die Bahn einen meistens schneller ans Ziel bringt“. In manchen Situationen bin/war ich aber sehr glücklich einfach spontan in ein Auto in meiner Umgebung einzusteigen. Sei es der Weg vom Fitnessstudio nach Hause, weil man schon so erschöpft vom Sport war und die Bahn vielleicht nicht so regelmäßig fuhr. Oder wenn ich unterwegs war und es aus dem Nichts angefangen hat zu regnen und ich viel zu tragen hatte.

Vertrau mir, in diesen Momenten habe ich immer auf meine App geschaut und immer stand ein Carsharing Auto in meine Nähe, womit ich schnell losfahren konnte. Abstellen konnte ich das Auto dann wo ich möchte, ohne ein Ticket für eine Parkzone ziehen zu müssen. Somit hatte ich nie ein Problem ein Parkplatz zu finden. Nach dem Parken steht es für den Nächsten zur Verfügung.

Durch meine ganzen Tests mit den Carsharing Unternehmen habe ich viele Erfahrungen und Tricks gelernt, die wollte ich jedoch nicht nur für mich behalten und deswegen teile ich sie hier mit euch! Um euch ein Beispiel zu geben: Ich habe herausgefunden, dass es nicht den einen Carsharing Anbieter für jede Situation gibt. Es ist mehr ein Zusammenspiel von mehreren Komponenten. Der eine ist günstiger in der Nacht, der andere kann durch eine Kilometerabrechnung Tagsüber punkten. Das alles möchte ich dir auf meinem Blog verraten!

Falls ihr Fragen stellen wollt, habe ich auch immer ein offenes Ohr für euch! (füllt einfach das Kontaktformular aus und wir helfen euch gerne!).

Meine Freundin und meine Freunde unterstützen mich freiwillig und unentgeltlich bei meinem Vorhaben.

Caroline

Caro ist dafür zuständig Texte zu schreiben und den Blog zu organisieren. Ausserdem ist Sie für die YouTube Videos zuständig und steht hinter der Kamera.

Mattis und Richard

Ohne diese beiden geht nichts. Sie suchen nach immer mehr Möglichkeiten den Blog ganz groß raus zu bringen. Das fängt bei Flyern an und geht bis zur Strukturierung des Instagram Contents.

 

miles mobility
MILES war mein erster Carsharing Anbieter, bei dem ich mich registriert habe.