MILES Preise – wie viel kostet eine Fahrt?

miles carsharing

Last Updated on 16. Juli 2021 by Jan

MILES Preise – lohnt sich der Wechsel zum Anbieter?

Gibt es versteckte kosten, was zahle ich für eine Fahrt, die MILES Preise sind für die meisten nicht schnell durchschaubar. Wir erklären dir heute wie viel du bezahlen musst!

Die Preise pro Fahrt:

MILES rechnet pro gefahrenen Kilometer ab. 0,89 € für einen PKW und 1,19 € für die Transporter pro Kilometer. 3 Minuten Parken sind pro Miete inklusive, jede weitere Minute kostet 0,29 €.

 

Mit dem Promo Code schnell ans Ziel kommen

Löse MILESxCARSHARING im Anmeldeprozess ein. Danach werden dir 10 € Startguthaben gutgeschrieben. Wir haben dazu auch noch einen separaten Beitrag geschrieben: MILES Promo Code.

Spontan, flexibel und planbar

Aber ich kann dich beruhigen, es ist nämlich eigentlich ganz einfach. MILES Mobility hat ein ganz anderes Konzept für die Preise als andere Anbieter. Hier bezahlst du die gefahrene Strecke anstatt der benötigten Zeit.

Grade bei einem Stau zahlst du nicht für die unnötige Standzeit! Grade in Großstädten wie Berlin, Hamburg oder Köln können Staus sehr übel für dich enden. Bei anderen Anbietern kostet jede Minute Geld, bei MILES ist das ganz anders. Kein Zeitdruck mehr, einfach entspannt nach Hause fahren…

 

CODE: MILESxCARSHARING

 

Preise pro Kilometer

PKW (S , M, E)

0,89 € pro Kilometer

Transporter (L)

1,19 € Pro Kilometer

Auf jede Fahrt kommen jeweils noch 1 € Unlock Gebühr dazu.

 

Parken

3 Minuten inklusive pro Miete

jede weitere Minute 0,29 €

 

Spezial Tarife

0,59 € pro Kilometer für ausgewählte Autos

35 € pro Tag (50 KM inklusive für S und E Modelle)

Zum BER für max. 25 € (50 KM inkl. und die Fahrt darf max. 90 Minuten dauern)

MILES hat des Öfteren Special Tarife. Zum Beispiel werden für Autos (nicht nur in Randgebieten auch innerhalb der Stadt) Autos für 0,59 € pro Kilometer angeboten. Das können Autos mit wenig Tank sein, oder die schon lange standen. Du kannst auch gerne im Filter einstellen, dass dir nur Autos im Special Tarif angezeigt werden.

Pakete

 1 Tag & 50 km 35 €
 1 Tag & 100 km 52 €
 1 Tag & 150 km 69 €
 6 h & 75 km 35 €
  

Für jeden weiteren Kilometer werden 0,49 € pro KM fällig. Dir wird auch immer in der App angezeigt, wann der Tarif enden würde. Bin ich um 12 Uhr auf dem 6 h Tarif zeigt mir die App an, dass die Miete ab jetzt bis 18 Uhr laufen würde.

 

Gebühren und Strafzettel

 Strafzettel

 19,50 € zuzüglich der Strafzettel Gebühr!

 Nachträgliche Schadensmeldung

 30 €

Abschleppvorgang

50 € zuzüglich der Kosten für das Abschleppen!

Unfall durch selbst Verschulden

 100 €

 Wiederöffnung bei Langzeitmiete

 15 €

 Nicht betanken (Tankstand unter 50 % ab 24 h)

 5 €

 Falsche Tankstelle benutzt

 15 €

 Umparken durch Mitarbeiter

 80 €

 Service Fahrt (Auto muss wegen Kunden von einem Mitarbeiter „angefahren werden“

 100 €

 Sonderreinigung, z.B Rauchen

min. 100 € je nach Aufwand

Es gibt sehr viele Kosten, die bei unsachgemäßem Gebrauch entstehen können. Carsharing hat sehr viel Vorzüge, doch es kann ganz schnell teuer werden. Grade wenn du einmal falsch parkst, kostet es dich 35 €. Du kannst du MILES Preise auch auf dem offiziellen Blog Eintrag nachlesen.

 

MILES Preise

Die Preise fangen schon ab 0,89 € pro Kilometer an. Die S Modelle (Audi A1, VW Polo) kosten für 5 Kilometer 5,45 € (inkl. 1 € Unlock Gebühr) egal wie lange du für die Strecke gebraucht hast. Die ersten 3 Minuten im Parkmodus sind inklusive. Diese Zeit kannst du dafür nutzten den Sitz, das Radio oder das Navi einzustellen.

Früher hat der Anbieter andere Preise verlangt, ob du einen Kleinwagen oder Kombi fahren willst. Heute gibt es hier keinen Unterschied mehr.

Wenn du Sachen transportieren willst, solltest über ein L Modell nachdenken. Diese Transporter sind nicht für den Personenverkehr geeignet und ausschließlich für den Transport von Gegenständen erlaubt! Allerdings passen drei Personen vorne hinein. Hier liegen wir bei 1,19 € pro KM.

 

Tagestarife

Möchtest du in den Urlaub fahren, klicke in der App einfach auf den Button Tagestarife. Du kannst während der Fahrt auch nochmal den Tarif umbuchen. Momentan bezahlst du für ein Auto nur 20 € pro Tag, wenn du es für 3 oder mehr Tage anmietest.

 

Ein Tipp: Du kannst in den VW Modellen, auf dem Tacho auf 0.0 drücken, um den Kilometerstand für den Trip zurückzusetzen und auf 0 zu stellen, so siehst du, wie viel KM du wirklich fährst.

Ich habe auch ein Video zu der Thematik gemacht das siehst du hier:

 

 

 

miles carsharing vw golf
Hier kannst du den Kilometerstand zurücksetzten.

 

MILES credits – wie erhalte ich Sie?

Du hast die Möglichkeit MILES credits zu sammeln. Die Anzahl siehst du oben links in der App unter deinem Namen. Wenn du dich mit unserem MILES Promo Code anmeldest, erhältst du direkt 1000 Credits am Anfang. Du kannst aber auch das Auto  auftanken und erhältst 5 € pro Tankung. Beachte aber, dass der Tankstand unter 25 % sein muss und du nur bei Aral und Total Tankstellen das Auto auffüllst. Du musst natürlich nicht mit deinem eigenen Geld bezahlen, ziehe dafür die Kreditkarte aus dem Handschubfach. Der Pincode wird dir in der App angezeigt.

 

Dir wird das Guthaben aber nicht sofort bereitgestellt, habe deshalb bitte ein wenig Geduld. Der einfachste Weg um Startguthaben zu bekommen ist unseren Promo Code zu benutzten. Achte aber darauf, dass dieser Rabattcode nur für Neukunden zählt, sende gerne deinen Freunden diesen Code und ihr spart alle zusammen gutes Geld. Nach der Registrierung müsst ihr nur noch euren Führerschein verifizieren. Auch als Fahranfänger hast du die Möglichkeit den Dienst zu benutzten.

 

miles gutschein
Klicke auf das Bild und komme direkt zum Anmeldeformular!

MILES Geschäftsgebiet

Die Geschäftsgebiete werden dir in der App angezeigt. Achte bitte darauf auch das Auto im Geschäftsgebiet abzustellen, sonst lässt sich die Miete auch nicht beenden. Das Geschäftsgebiet kannst du aber verlassen, du kannst sogar in eine andere Stadt fahren, um dein Auto dort abzustellen (Hauptsache du bist im Geschäftsgebiet).

 

Es gibt kleinere Zonen, die dir auf der Map auch angezeigt werden, wo du das Auto auch bequem abstellen kannst. Dies sind meistens Flughäfen, die außerhalb der Stadt sind. Es fällt keine zusätzliche Gebühr an!

 

Fazit

Grundlegend kann ich sagen, dass mir das Preismodell pro Minute einfach nicht liegt. Ich möchte nicht gerne im Zeitstress fahren. Beim fahren mache ich mir lieber ein Hörbuch an und fahre ganz entspannt. Wenn es dir genauso geht oder du auch in einer Großstadt wohnst, wo der Verkehr sehr groß ist, könnte der Wechsel für dich sinnvoll sein.

Aber am Ende ist eine gute Vermischung von unterschiedlichen Anbietern der beste Weg. Dass wenn die Straßen frei sind, man sich für einen Minutenauto entscheidet, aber wenn das Verkehrsaufkommen zunimmt, man die Kilometerabrechnung wählt. Jetzt kannst du dir ein eigenes Bild über die MILES Preise machen und teste den Anbieter!

Du kannst auch gerne den Inhalt nochmals hier nachlesen.

Schreibe einen Kommentar