Carsharing Kosten im Vergleich

Mache jetzt unseren kostenlosen Carsharing Kosten Vergleich. Wir finden den besten Carsharing-Anbieter für dich und vergleichen die Kosten miteinander.



Welche Kosten können beim Carsharing entstehen?

In diesem Beitrag schreiben wir nur über die Kosten beim Free Floating Carsharing. Beim Free Floating Carsharing mietest du über eine App ein Auto von der Straße an und gibst es an einem anderen Punkt wieder ab. Du musst das Auto also nicht an einer Station abholen und wieder hinbringen.

Dadurch hast du natürlich viele Freiheiten und keinen Zeitstress.

Versicherung, Tank, Parkgebühren usw

Diese Gebühren übernimmt der Carsharing Anbieter für dich. Bei Stationsbasiertem Carsharing muss man meistens den Tank selber bezahlen. Hierbei vergeht natürlich Zeit beim Tanken und Kosten entstehen durch den verfahrenen Tank, also musst Du dir über Tankkosten hierbei keine Sorgen machen – das übernimmt der Carsharing Anbieter für dich.

Die Versicherung ist immer im Preis inklusive. Parkgebühren zahlt der Anbieter auf öffentlichen Parkplätzen (Also auf öffentlichen Straßen). Wenn du aber auf Privatparkplätzen parken möchtest, zum Beispiel am See – musst du natürlich ein Parkticket eigenständig ziehen.

 

Carsharing Kosten mit Neukundenbonus senken

Als Neukunde kannst du von attraktiven Promotionaktionen profitieren. Mit unserem MILES Promo Code erhältst du beispielsweise als Neukunde 15 € Startguthaben ohne eine Anmeldegebühr zu bezahlen.

 

miles startguthaben einlösen

 

Für zahlt beim Carsharing überhaupt?

Wenn du einen Minutentarif auswählst, zahlst du pro Minute beispielsweise 0,26 €. Bei einem Tagestarif, die beim Carsharing schon ab 35 € anfangen – bleibt es am Ende auch bei den 35 €. Mach unbedingt oben unseren Carsharing Kosten Vergleich. Hier vergleichen wir auf deine Bedürfnisse die Carsharing Kosten in deiner Stadt.