Carsharing Fahranfänger bei dem Anbieter geht’s!

carsharing fahranfänger

Carsharing Fahranfänger – Alles was du wissen musst!

Was ist Carsharing?

Carsharing für Fahranfänger ist eine super Alternative, wenn du dir kein eigenes Auto kaufen möchtest, aber dennoch den Komfort genießen möchtest. Unter Carsharing versteht man, dass du dir die Autos, die von den Carsharing Anbietern zur Verfügung gestellt werden, mit anderen Personen teilst. Du kannst dir also jeder Zeit ein Auto mieten, du brauchst nur die App von dem Carsharing Anbieter auf deinem Handy und schon kann es losgehen. Die Autos stehen so gut wie überall verteilt, wodurch du dir jederzeit ganz schnell ein Auto in deiner Nähe mieten kannst. Öffnen kannst du das Auto meistens ganz einfach von deinem Smartphone aus und schön kann die fahrt losgehen. Bezahlt wird nur für die Nutzung des Autos, für Tankkosten oder Strom musst du nichts bezahlen- oft ist es sogar so, dass du noch extra Guthaben für das Auftanken eines Autos bekommst.

miles carsharing fahranfänger
MILES auch als Carsharing Fahranfänger nutzen und 10 € abstauben!

Wie funktioniert Carsharing?

Das Prinzip von Carsharing ist wie folgt aufgebaut:

  • Du schaust auf der Karte von der Carsharing App wo das nächst gelegene Auto steht -> Denn das Gebiet ist eingegrenzt
  • Dann reservierst du dir das Auto, mit einem Klick in der App
  • Schon kann es losgehen, du kannst mithilfe der App das Auto öffnen und losfahren
  • Wenn du deine Fahrt beenden willst, stellst du das Auto einfach in dem bestimmten Gebiet wieder ab
  • Als letzten Schritt beendest du nur noch die Miete

Schon geschafft!

 

carsharing fahranfänger
MILES Mobility der VW Polo ab 0,89 € pro Kilometer.

 

Warum ist Carsharing gerade für Fahranfänger gut?

Mir ging es bestimmt genau so wie vielen Anderen. Ich hatte gerade mein Führerschein bestanden und wollte endlich richtig loslegen mit dem Autofahren, bevor ich es wieder verlerne. Jedoch gab es da ein einziges Problem…Ich hatte kein eigenes Auto und als Student hatte ich auch nicht genügend Geld zu Verfügung, um mir ein eigenes Auto zu kaufen/ leasen. So ein Auto ist auch eine große Verantwortung und bringt viele Kosten mit sich, wie z.B. eine Versicherung, Werkstatt besuche, TÜV, Wartung, Reifenwechsel und so weiter.

Da ich diese ganzen Kosten nicht auf mich nehmen wollte habe ich mich schlau gemacht und recherchiert. Schlussendlich bin ich als Fahranfänger dann auf das Thema Carsharing gestoßen und war direkt begeistert. Ich musste nicht lange überlegen und schon hatte ich die App runtergeladen und meine ersten Versuche gestartet. Klar ist es erstmal beängstigend allein Auto zu fahren, also würde ich dir raten am Anfang vielleicht mit jemanden zu fahren der schon länger Auto fährt, so oder so musst du dich trauen und losfahren.

Ich persönlich habe mit dem Carsharing Anbieter Miles Mobility angefangen und das war echt eine richtig gute Entscheidung. Alles hat super einfach funktioniert und du darfst bei diesem Anbieter schon ab 18 mit den Autos fahren, was nicht überall Standard ist. Hier habe ich einen Miles Promotion Code für dich, falls du Interesse hast. Aber genau so wie ich solltest du dich durchprobieren bei den Carsharing Anbietern, den häufig kommst du Situationsbedingt mit unterschiedlichen Anbietern am günstigsten davon. Dazu findest du gerne mehr hier… (Verlinken auf Vergleich)

Carsharing Vorteile für Dich!

Preiswert

Ich finde Carsharing gerade gut, weil es um einiges preiswerter ist als sich ein eigenes Auto anzulegen. Du musst dich nicht um das Auto kümmern und bezahlst es auch wirklich nur wenn du damit rumfährst und nicht wenn es nur geparkt ist.

Autos auf neusten Stand

Was auch noch ein schöner Plus Punkt ist das die Autos super modern ausgestattet sind und immer auf dem neusten Stand sind. Du kannst dich sogar entscheiden zwischen einem Kleinwagen, Limousine, Kombi oder wenn du mal etwas mehr verladen willst kannst du auch einen Transporter wählen (z.B. bei einem Umzug).

Flexibilität

Carsharing gibt es in ca. 840 Orten in Deutschland, gerade im Zentrum von Städten steht an jeder Ecke ein Carsharing Auto, mit dem man schnell losfahren kann. Ich finde es auch schön, dass du das Auto sehr flexibel nutzen kannst. Stell dir mal vor es fängt plötzlich an zu regnen und du warst zu Fuß unterwegs, wie schön ist es dann, wenn du an der Ecke ein Auto siehst. In das Auto kannst du mal schnell einsteigen und nachhause fahren oder sei es ein dringender Termin und deine Bahn fällt aus/verpasst diese.

Du willst das Auto mal einen oder mehrere Tage mieten, selbst das ist kein Problem. Also wenn du auf die Idee kommst einen kleinen Ausflug mit deinen Freunden oder der Familie zu machen, steht dem nichts im Wege und ist preiswert dazu.  Gerade Miles Mobility macht in diesem Bereich öfter mal Angebote.

Weiterhin werden die Parkgebühren in bestimmten Bereichen (die gekennzeichnet sind) vom Carsharing Anbieter übernommen. Somit kannst du auch in diesem Sinne Geld sparen. Du kannst mit MILES sogar zum Flughafen fahren und dein Auto dort kostenlos abgeben.

 

miles startguthaben
Sicher dir jetzt mir unserem Promotion Code 10€ Startguthaben.*

Fazit und Tipps – Carsharing Fahranfänger

Meine Erfahrungen zu dem Thema Carsharing Fahranfänger. Ich muss sagen, dass ich Carsharing jetzt schon ewig nutze. Vor allem Miles Mobility sagt mir zu, da bei Miles fair nach Kilometern und nicht nach Minuten abgerechnet wird – Selbst, wenn du im Stau stehst wird dir nichts verrechnet. Ich wohne in der Stadt Berlin und da kommt es schon öfter vor, dass ich im Stau stehe, somit habe ich für mich festgestellt das ich mit MILES am besten davonkomme. Mein Tipp also an euch schätzt die Situation ab:

  • ist es spät in der Nacht Fahrt mit einem Anbieter, der nach Minuten abrechnet, denn nachts ist der Verkehr auf den Straßen sehr gering und du kommst viel schneller voran
  • Ist es jedoch am Tag, zu Stoßzeiten, solltest du einen Carsharing Anbieter bevorzugen, der nach Kilometer berechnet, wie beispielsweise Miles Mobility – Hier noch einmal der Miles Promotion Code!

Wie oben schon einmal kurz erwähnt habe bekommst du, wenn du das Auto tankst oder ein Elektro Auto an die Ladestation bringst Guthaben, welches du jeder Zeit wieder verfahren kannst. Bitte pass auch darauf auf das du nichts in dem Auto vergisst, es ist immerhin nicht dein eigenes. Sobald du das Auto abgegeben hast kann es die nächste Person mieten. Ich habe zwar noch nichts im Auto vergessen, jedoch steige ich oftmals in ein Auto, wo noch einige Sachen liegen. Natürlich musst du auch beachten, dass du wirklich nur in den eingegrenzten Gebieten parkst. Ansonsten war´s das auch schon.

Du bist bestimmst schon aufgeregt loszufahren, aber keine Sorge du schaffst das schon! Trau dich einfach! Sobald du einmal in diesen wundervollen Autos gesessen hast willst du gar nicht mehr zurück. Ich hoffe ich konnte dir mit meinem Bericht etwas helfen und du bist etwas schlauer danach. Vielleicht bist du bald kein Carsharing Fahranfänger mehr. Mit dem Miles Promotion Code kannst du bei der Anmeldung auch noch einmal Geld dazu bekommen, also nutze die Chance.

Viel Erfolg beim Fahren als Carsharing Fahranfänger!

Summary
Carsharing Fahranfänger – bei MILES geht’s!
Article Name
Carsharing Fahranfänger – bei MILES geht’s!
Description
Du kannst als Fahranfänger auch Carsharing benutzen - jetzt MILES testen!
Author
Publisher Name
Carsharing Gutschein
Publisher Logo

Schreibe einen Kommentar